09.03.2022

 

Aufruf: Hilfe für die Ukraine

Hilfloses und ohnmächtiges Zuschauen kann gewendet werden!
Aufruf: Hilfe für die Ukraine

Aufruf:
Hilfe für die Ukraine
Hilfloses und ohnmächtiges Zuschauen muss nicht sein!
Die Grafschafter Diakonie richtet mit Ev. Kirchengemeinden des
Kirchenkreises Moers zwei zentrale Sammelstellen ein, um insbesondere
für die Diakonie Polen Sachspenden entgegenzunehmen. Die Sachspenden
sind an die Bedarfe der flüchtenden Ukrainerinnen und Ukrainer angepasst
– die Liste ist als Anlage beigefügt.

An folgenden Orten wird gesammelt:
Lutherhaus der Ev. Kirchengemeinde Lintfort
Ebertstraße 57, 47475 Kamp-Lintfort
Abgabezeit für Spenden (beginnend ab Dienstag, 08.03.2022)
Dienstag bis Samstag,
von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ansprechpartner vor Ort:
0 28 42/47 59 23 oder 0 15 73/0 65 36 36 Lutz Zemke,
Vorsitzender Presbyterium Ev. Kirchengemeinde Lintfort

Ev. Kirchengemeinde Essenberg-Hochheide
Kirchstraße 109, 47198 Duisburg
Abgabezeit für Spenden (beginnend ab Sonntag, 06.03.2022)
Montag bis Donnerstag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und
Mittwoch und Donnerstag 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Samstag, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Ansprechpartner vor Ort:
0 20 66/3 06 09 Pfarrerin Doris Kroninger
oder E-Mail: ukraine@grafschafter-diakonie.de
Dort werden ehrenamtlich Mitarbeitende bis zum 20. März 2022 die
gewünschten Sachspenden entgegennehmen.

Bitte geben Sie die Sachspenden in Kartons verpackt ab, die wir für den Transport
weiterverwenden können. Achten Sie bitte auf Ablaufdatum und hygienischen Zustand der Spenden!
Insgesamt drei 40-Tonner-LKW stehen zur Verfügung, die die Sachspenden nach Polen zur weiteren Versorgung von Flüchtlingen transportieren. Wir gehen vorerst von einer Sammlungsdauer von 14 Tagen aus. Bei Bedarf wird die Zeit verlängert.
Neben den Sachspenden werden auch tatkräftige Mitmacher*innen für die Annahme der Spenden und auch gerne für die weitere Organisation innerhalb und außerhalb der
Abgabezeiten gesucht.
Wer Zeit übrig hat und sich aktiv für die Versorgung der ukrainischen Bevölkerung in diesen schweren Kriegszeiten einsetzen möchte, meldet sich bitte bei den Ansprechpartnern vor Ort oder unter:
ukraine@grafschafter-diakonie.de

Bitte KEINE
Kleidung
Spielzeuge/Kuscheltiere
Matratzen
(mehr.) Wir behalten uns vor, nicht benötigte
Sachspenden an andere gemeinnützige Zwecke weiterzugeben.

Die Sachspenden, die angefragt wurden:
  • Decken
  • Luftmatratzen
  • Isomatten
  • Schlafsäcke
  • Kissen
  • Einweggeschirr + Einwegbesteck
  • Batterien/Powerbanks
  • Taschenlampen
  • Verbandsmaterialien
  • Medikamente/Schmerzmittel (nicht verschreibungspflichtig)
  • Med. Masken
  • Desinfektionsmittel
  • Kindernahrung
  • Kinderwagen
  • Seife
  • Duschgel
  • Damenhygiene Artikel
  • Wasser (Flaschen)
  • haltbare Nahrung (Konserven, etc.)
  • Babywindeln
  • Taschen/Tüten/Rucksäcke
  • Zahnpflegeprodukte etc.
  • Umzugskartons
Geldspenden, durch die wir Sachspenden finanzieren, überweisen Sie
bitte an folgendes Konto der Grafschafter Diakonie gGmbH –
Diakonisches Werk im Kirchenkreis Moers, bei der KD-Bank eG:
IBAN DE19 3506 0190 0000 2052 06
BIC GENODED1DKD
Bitte unbedingt als Verwendungszweck „Ukraine“ angeben.

Bitte KEINE
Kleidung
Spielzeuge/Kuscheltiere
Matratzen (mehr.) Wir behalten uns vor, nicht benötigte Sachspenden an andere
gemeinnützige Zwecke weiterzugeben